Institute for Modern Music Education

Seminare

Entdecken Sie das conmusica-Seminarangebot — alle Seminare können Sie auch als Inhouse-Veranstaltungen buchen,
abgestimmt auf Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse. Preise auf Anfrage.

 

„Ins Leben mit Musik“ — Fortbildung für Lehrkräfte, KursleiterInnen, ErzieherInnen und Hebammen

Bewegung macht den Kopf frei, hebt die Stimmung und bereitet perfekt auf die Geburt vor. Deshalb ist Bewegung ein Schwerpunkt unseres Programms „Ins Leben mit Musik“. Die Bewegungsübungen helfen der Mutter und ihrem Baby, die Zeit bis zur Geburt so angenehm und fit wie möglich zu erleben. Die Übungen wirken entlastend, stärkend oder entspannend.

Wer das Programm „Ins Leben mit Musik“ im Rahmen von Kursen vermitteln möchte, erhält in diesem Seminar eine gründliche Einführung in die Durchführung der Übungen, die in diesem Programm angeboten werden.


Die Seminarinhalte

  • Entspannungs- und Atemübungen aus den Bereichen Pilates, Qigong und Yoga
  • Dehn-, Kräftigungs- und Koordinationsübungen aus der Rückengymnastik
  • Kräftigungs- und Wahrnehmungsübungen für Becken und Beckenboden

Die TeilnehmerInnen werden gebeten, bequeme Sportbekleidung, leichte Sportschuhe oder Socken und ein Handtuch mitzubringen.


Termine

Datum Veranstaltungsort Seminarleitung
auf Anfrage Tornesch Katrin Pommerenck

 

Seminarzeit: 10.00 – 18.00 Uhr
Kosten: 100,- €   zzgl. 19% Mwst.

Musik bewegt — Aktives Musikhören

Schon kleine Kinder reagieren sehr unterschiedlich auf Musik. Das eine Kind hört ruhig und hingebungsvoll zu, das andere setzt die Musik in Bewegung um, wiederum ein anderes singt, spielt oder malt zur Musik.

Anhand von Musikstücken unterschiedlicher Stilrichtungen und Musikepochen gibt das Seminar den Teilnehmern Raum, verschiedene Vermittlungswege zum aktiven Hören von Musik wie z.B. Bilder, Geschichten, Bewegungsspiele, Tänze oder den Einsatz von Orff-Instrumenten zu erfahren und auszuprobieren.


Die Seminarinhalte

  • Vermittlungswege zum aktiven Hören
  • Einsatz von Bildern, Bewegungsspielen, Tänzen und Orff-Instrumenten


Termine

Datum Thema Ort
auf Anfrage Musik bewegt — Aktives Musikhören auf Anfrage

 

Seminarleitung: Nicola Gugel
Seminarzeit: 10.00 – 18.00 Uhr
Kosten: 100,- €   zzgl.. 19% Mwst.

Solmisation — Singen auf Tonsilben

In diesem Seminar erleben Sie, wie viel Spaß das Singen auf Tonsilben machen kann. Sie erfahren, wie Sie im Unterricht durch das Solmisationssingen das musikalische Gehör der Schüler fördern und wie diese Aktivitäten animierend in den Unterricht eingebunden werden. Außerdem erhalten Sie viele Tipps und Anleitungen für ein zielgerichtetes methodisches Lehren.


Die Seminarinhalte

  • Singen von Liedern auf Tonsilben
  • mehrstimmiges Singen von Akkorden und Kadenzen auf Tonsilben
  • Singen nach Gehör auf Tonsilben


Termine

Datum Thema Ort
auf Anfrage Solmisation — Singen auf Tonsilben auf Anfrage

 

Seminarleitung: Aušra Bremer
Seminarzeit: 10.00 – 18.00 Uhr
Kosten: 100,- €   zzgl.. 19% Mwst.

Songbegleitung und Ensemble-Leitung

Die Teilnehmer lernen praktische Basistechniken für instrumentenunabhängiges, geschmackvolles Begleiten von Songs und traditionellem Liedmaterial.

Anhand einfacher Songs wird geübt, wie eine Basslinie gestaltet wird, Akkorde interessant ersetzt und Chorstimmen gesetzt werden können. Auch die Rhythmik der Seminarteilnehmer wird gesondert geschult sowie praktische Ensemble-Leitung geübt. Mit einfachen Tricks zum Erfolg im Lehreralltag!


Die Seminarinhalte

  • Basslinien-Gestaltung
  • Akkord-Substitutionen
  • Chorstimmen setzen
  • Ensemble-Leitung


Termine

Datum Thema Ort
auf Anfrage Songbegleitung und Ensemble-Leitung auf Anfrage

 

Seminarleitung: Darius Zahir
Seminarzeit: 10.00 – 18.00 Uhr
Kosten: 100,- €   zzgl.. 19% Mwst.

Sprache ist Musik

Die Freude von Kindern am Spielen und Gestalten bildet die Basis für einen ausdrucksvollen Umgang mit Sprache. Bedeutsam dabei sind die Parallelen zwischen den in der Sprache vorhandenen musikalischen Strukturen ( z.B. Sprachrhythmus, Sprachmelodie) und der Musik als Kommunikationsmittel.

Schwerpunkt des Seminars ist es, anhand von Versen und Klanggeschichten aus dem Programm „Max und Mia“ unter Einsatz von Stimme, Bewegung, Percussion und Musikstücken die Freude an einem ausdrucksvollen und kreativen Umgang mit Sprache für sich selbst zu entdecken und zu vermitteln.


Die Seminarinhalte

  • Gestalten von Versen und Klanggeschichten
  • Einsatz von Stimme, Bewegung und Percussion


Termine

Datum Thema Ort
auf Anfrage Sprache ist Musik auf Anfrage

 

Seminarleitung: Nicola Gugel
Seminarzeit: 10.00 – 18.00 Uhr
Kosten: 100,- €   zzgl.. 19% Mwst.

Body- und Vocalpercussion

Body- und Vocalpercussion macht den Körper zum universellen Rhythmusinstrument, welches immer und überall im Gepäck ist und sich bestens zum Gruppen- und Klassenmusizieren, auch in Verbindung mit akustischen Instrumenten, eignet.

Bodypercussion bewirkt ein ganzheitliches und körpernahes Rhythmusempfinden, trainiert spielerisch und mit viel Spaß die koordinativen Fähigkeiten und bereitet bestens auf weiterführende musikalische Aktivitäten vor.


Die Seminarinhalte

  • Das Seminar „Body- und Vocalpercussion“ vermittelt praxisrelevante Anwendungsmöglichkeiten der Körperinstrumente.
  • Von grundlegenden Soundmöglichkeiten über Warm-Ups, Grooves und Begleitrhythmen bis hin zu aufführungsreifen Bodypercussion-Arrangements werden im Praxisseminar zahlreiche Anregungen zur direkten Anwendung in Chor, Percussion- und Rhythmusgruppen, Schulklassen oder in Kindertageseinrichtungen erarbeitet.


Termine

Datum Thema Ort
auf Anfrage Body- und Vocalpercussion auf Anfrage

 

Seminarleitung: Stefan Räsch
Seminarzeit: 10.00 – 18.00 Uhr
Kosten: 100,- €   zzgl.. 19% Mwst.

Drumcircle als Methode

Ein Drumcircle bietet seinen Teilnehmern die unmittelbare Möglichkeit, aktiv die Welt von Rhythmus und Musik zu erleben.

Angeleitet durch einen Facilitator (Moderator, „Dirigent“) entsteht innerhalb weniger Minuten eine beeindruckende Trommelimprovisation, in der alle Teilnehmer — unabhängig von Alter und musikalischem Vorwissen — gleichermaßen wertgeschätzt werden und mit ihren individuellen Fähigkeiten als wichtiger Bestandteil des Teams eingeladen sind zum gemeinsamen Musizieren.


Die Seminarinhalte

  • Im Seminar „Drumcircle als Methode“ werden Sie mittels praxisnaher Einheiten befähigt, einen Drumcircle als Facilitator anzuleiten und durchzuführen.
  • Aufbau und Instrumentarium, Methoden im Drumcircle, Tools oder Dirigier-Aktionen und Persönlichkeitseigenschaften eines Facilitators sowie Warm-Ups zum Einstieg in den Drumcircle werden in Aktion durch alle Teilnehmer erprobt und sind somit direkt in der Praxis anwendbar.
  • Das Seminar eignet sich sowohl für Schlagzeuger und Percussionisten als auch für Pädagogen in Kindertageseinrichtungen, Schulen oder Sozialarbeit.


Termine

Datum Thema Ort
auf Anfrage Drumcircle als Methode auf Anfrage

 

Seminarleitung: Stefan Räsch
Seminarzeit: 10.00 – 18.00 Uhr
Kosten: 100,- €   zzgl.. 19% Mwst.

„Power of Rhythm“ im Klassenzimmer

„Power of Rhythm“ ist conmusicas innovatives Unterrichtskonzept für Schlagzeug und Percussion, das sich im Besonderen für den Einsatz in Gruppen und Ensembles eignet. Rhythmische Elemente bereichern einen abwechslungsreichen Schulalltag, aktivieren die Schüler, fördern die sozialen Kompetenzen und machen einfach Spaß.


Die Seminarinhalte

  • Im Seminar „Power of Rhythm im Klassenzimmer“ werden die Einsatzmöglichkeiten des conmusica Schlagzeug- und Percussion-Programms als aktivierende, spielerische Einheit im Schulalltag und zur fundierten rhythmischen Ausbildung — auch ohne Instrumente — im Musikunterricht aufgezeigt.
  • Von rhythmischen Bewegungsspielen mit tänzerischen Elementen, Bodypercussion-Warm-Ups und der Aufführung geeigneter Bodypercussion-Arrangements über Grundlagen des Trommelns bis hin zu gezielten Methoden für das Rhythmustraining werden Inhalte für die unmittelbare Anwendung in der Schulpraxis erarbeitet.


Termine

Datum Thema Ort
auf Anfrage „Power of Rhythm“ im Klassenzimmer auf Anfrage

 

Seminarleitung: Stefan Räsch
Seminarzeit: 10.00 – 18.00 Uhr
Kosten: 100,- €   zzgl.. 19% Mwst.

Trommeln und Singen

In afrikanischen Kulturen ist das Begleiten von Gesängen und Liedern durch Trommeln und Kleinpercussion jeglicher Art fest verankert. Simultanes Trommeln und Singen fördert im besonderen Maße Koordination, Aufmerksamkeit, Rhythmusempfinden und Musikalität.


Die Seminarinhalte

  • Im Seminar „Trommeln und Singen“ werden sowohl traditionelle afrikanische Lieder mit Trommelbegleitung erarbeitet als auch Möglichkeiten der Bearbeitung moderner Trommelrhythmen mit Sprechgesang-Elementen aufgezeigt.
  • Alle Spielstücke und Lieder können direkt bei der Arbeit in Gruppen und Ensembles jeglicher Art, in Schulen und im Rhythmus- oder Schlagzeugunterricht eigesetzt werden.


Termine

Datum Thema Ort
auf Anfrage Trommeln und Singen auf Anfrage

 

Seminarleitung: Stefan Räsch
Seminarzeit: 10.00 – 18.00 Uhr
Kosten: 100,- €   zzgl.. 19% Mwst.

Singen lernen, singen lehren

In diesem Seminar lernen Teilnehmer ein umfangreiches Spektrum aus Gesangsgrundlagen, Lernsystemen, didaktischen Methoden und hilfreichen Tricks kennen, die einen gesunden und stressfreien Einsatz von Gesangs- und Sprechstimme im Unterricht und im Alltag musikalisch vermitteln.

Es werden Methoden und Fachwissen vermittelt, die Einzel- und Gruppenunterricht effizient, attraktiv, unterhaltsam und gleichsam lehrreich gestalten. Mit einfachen Mitteln zum Erfolg im Lehreralltag!


Die Seminarinhalte

  • Vermittlung von Methoden zum Erlernen von Atemtechnik in der Gruppe
  • Vokalsingen: mit wenig Luft zum großen Ton
  • Interpretationshilfen für Sänger/innen
  • Call & Response als Methode, komplexe Gesangsaufgaben in der Gruppe und im Einzelunterricht zu lehren
  • Der gesungene Song als Übungsfeld und Gesangslabor im Einzel- und Gruppenunterricht


Termine

Datum Thema Ort
auf Anfrage Singen lernen, singen lehren auf Anfrage

 

Seminarleitung: Guido Rammelkamp
Seminarzeit: 12.00 – 18.00 Uhr
Kosten: 100,- €/Tag   zzgl.. 19% Mwst.

 

Musik verbindet

Musik als Kommunikationsmittel ermöglicht das gemeinsame Musizieren von Menschen, die sich auf unterschiedlichen musikalischen Niveaus bewegen. An einem musikalischen Prozess können sich Kinder und Erwachsene, Berufs- und Laienmusiker gemeinsam beteiligen. Für jeden Beteiligten gibt es Möglichkeiten und Wege, das gemeinsame Musizieren mitzugestalten.

Im Seminar „Musik verbindet“ erproben wir Wege und Umsetzungsmöglichkeiten für einen solchen musikalischen Prozess. An Beispielen aus Klassik, Pop-Rock, Blues, Jazz und Liedgut wird verdeutlicht, wie unkompliziert und leicht verständlich arrangiert und instrumentiert werden kann. Die im Seminar erarbeiteten Musikbeispiele werden ausprobiert und für die sofortige Anwendbarkeit im Unterricht optimiert.


Die Seminarinhalte

  • Grundlagen des Arrangierens
  • Lead Sheet und Head Arrangement
  • Ensemblespiel


Termine

Datum Thema Ort
auf Anfrage Musik verbindet auf Anfrage

 

Seminarleitung: Libor Fišer
Seminarzeit: 12.00 – 18.00 Uhr
Kosten: 100,- €/Tag   zzgl.. 19% Mwst.

 

Allgemeine Seminarbedingungen

Die Allgemeinen Seminarbedingungen gelten für alle von conmusica, dem Institute for Modern Music Education (IMME) und dem Institute of Music School Management (IMSM) angebotenen Seminare. Mit Ihrer Buchung erkennen Sie diese Bedingungen an.

Vorbemerkung: Die Seminarteilnehmer werden gebeten, die für das gebuchte Seminar erforder-
lichen Unterrichtsbücher mitzubringen, da vor Ort keine Leihmaterialien oder Verkaufsbestände vorrätig sein werden. Hiervon ausgenommen sind Teilnehmer-Handouts, die von der Seminar-
leitung ausgegeben werden und im Seminarpreis enthalten sind.


1. Anmeldung

Anmeldungen zum Seminar können bis vier Wochen vor Seminarbeginn über die conmusica-Website erfolgen. Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine Rechnung für das gebuchte Seminar. Nach Eingang Ihrer Zahlung senden wir Ihnen eine Anmeldebestätigung mit Wegbeschreibung zum Veranstaltungsort. Ein verbindlicher Seminarvertrag kommt erst mit dem Zugang der Anmeldebestätigung zustande.

Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen. Sind in einem Seminar noch Plätze frei, ist auch eine kurzfristige Anmeldung möglich. Bitte schicken Sie in diesem Fall Ihre Anmeldung per E-Mail direkt an mail@conmusica.org


2. Seminargebühren

Es gelten die Seminargebühren, die auf den Webseiten des IMME und des IMSM veröffentlicht sind. Die Seminargebühr wird innerhalb von sieben Werktagen nach Zugang der Rechnung fällig. Die Anmeldebestätigung erfolgt nach Zahlungseingang.


3. Wiederholung eines Seminars bzw. von Seminarteilen

Für die Wiederholung eines Seminars oder eines Seminarteils wird ein Wiederholerrabatt von 25% auf die Seminargebühr gewährt.

Zur Berücksichtigung dieses Rabatts muss die Anmeldung über das conmusica-office erfolgen; eine Buchung über die conmusica-Website ist in diesem Fall nicht möglich.


4. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt am Tag nach Erhalt dieser Belehrung in Textform und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 §2 in Verbindung mit §1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß §312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 §3 EGBGB.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
Der Widerruf ist zu richten an:

conmusica gmbh
Institute für Modern Music Education
Friedenstrasse 100
D – 25421 Pinneberg

mail@conmusica.org

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück-
zugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren,
müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten.


5. Stornierung und Umbuchung

Eine Stornierung Ihrer Anmeldung zu einem Seminar muss in jedem Fall schriftlich und eigenhändig unterschrieben erfolgen an:

conmusica gmbh
Institute für Modern Music Education
Friedenstrasse 100
D – 25421 Pinneberg

Gern akzeptiert conmusica gegen eine Bearbeitungsgebühr i.H.v. 25,- € eine Ersatzteilnehmerin bzw. einen Ersatzteilnehmer.

Bitte beachten Sie andernfalls die folgenden Stornierungskosten:

  • Bei Stornierung bis zu vier Wochen vor Seminarbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 25,- € fällig.
  • Ab dem 28. bis zum 15. Tag vor Seminarbeginn berechnen wir die Hälfte der Seminargebühr.
  • Ab dem 14. Tag vor Seminarbeginn ist die gesamte Kursgebühr fällig.
  • Bei Nichterscheinen oder Abbruch der Seminarteilnahme ist ebenfalls die gesamte Seminargebühr fällig.
  • Bei Nichterscheinen wegen Krankheit wird nach Vorlage eines ärztlichen Attests spätestens 3 Werktage nach Seminarende die volle Seminargebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr i.H.v. 25,- € erstattet.

Umbuchungen auf andere Termine oder Seminare sind bis vier Wochen vor Seminarbeginn gegen eine Bearbeitungsgebühr von 25,- € möglich.


6. Seminarabsage

Das IMME/IMSM behält sich vor, das Seminar wegen zu geringer Teilnehmerzahl, Erkrankung des Referenten oder aufgrund anderer vom IMME/IMSM nicht zu vertretender Umstände jederzeit abzusagen oder zu verschieben. Bei einer Absage des Seminars durch das IMME/IMSM werden die vorausgezahlten Seminargebühren nach Erhalt Ihrer Bankverbindung in voller Höhe erstattet. Seminarabsagen wegen zu geringer Teilnehmerzahl finden in der Regel zwei Wochen vor Seminarbeginn statt. Eventuell anfallende Stornierungskosten für gebuchte Übernachtung(en) und/oder die Anfahrt zum Veranstaltungsort werden vom IMME/IMSM nicht übernommen.


7. Seminardurchführung

Im Hinblick auf Inhalt und Ablauf der einzelnen Seminare und auf die Mitwirkung von Referenten behält sich conmusica IMME/IMSM sachlich erforderliche und zumutbare Anpassungen vor.


8. Haftung

Schadensersatzansprüche der Teilnehmer sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, sofern der Teilnehmer Ansprüche gegen diese geltend macht.

Vom Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit sowie Schadensersatzansprüche aus
der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig sind.

Vom Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung des IMME/IMSM, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.


9. Teilnahmebescheinigung

Teilnehmer, die während des gesamten Seminars anwesend waren, erhalten von der Seminarleitung eine Teilnahmebescheinigung.


10. Datenschutz

Ihre uns übermittelten Daten werden ausschließlich zur Planung und Durchführung der Seminare sowie zur Bewerbung anderer Seminare des IMME oder des IMSM gespeichert und verarbeitet. Die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes werden eingehalten. Falls Sie keine weiteren Informationen über die von conmusica veranstalteten Seminare erhalten möchten, können Sie der Speicherung Ihrer Daten jederzeit per E-Mail an mail@conmusica.org widersprechen.


11. Salvatorische Klausel

Sollte eine der vorstehenden Bedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch
die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit ebenso wie die einvernehmliche Aufhebung des Schriftformerfordernisses
der Schriftform.

Stand: August 2013